Home  Gästebuch  Kontakt  Suche  Sitemap  Facebook 
04.04.2017

Gemeinderechnung 2016

VON: THEO RÜEGGER, FINANZVERWALTER


Trotz tieferer Steuereinnahmen besser als erwartet




Der Gesamthaushalt der Einwohnergemeinde Trubschachen schliesst mit einem Aufwandüber-schuss von CHF 27‘075.22 ab. Budgetiert wurde ein Aufwandüberschuss von CHF 152‘470.00. Die Besserstellung gegenüber dem Budget beträgt CHF 125‘394.78. Die Spezialfinanzierungen (Wasser, Abwasser und Abfall) schliessen mit einem Ertragsüberschuss von CHF 73‘753.20 und der allgemeine Haushalt mit einem Aufwandüberschuss von CHF 100‘828.42 ab.

 

Tieferer Personal- und Sachaufwand entlasten die Aufwandseite um CHF 200‘000.00. Positiv wirkt sich auf der Ertragsseite der um CHF 104‘000.00 höhere Einnahmenüberschuss aus dem Neubau des Gemeindehauses aus. Zudem wirkt sich die Auflösung der finanzpolitischen Reser¬ve im Betrag von CHF 48‘000.00 positiv auf das Rechnungsergebnis aus.

 

Negativ fallen die um CHF 113‘000.00 tieferen Steuern und der Minderertrag von CHF 44‘000.00 beim Finanzausgleich auf. Zudem belasten ausserplanmässige Abschreibungen Unwetter Mai 2015 die Rechnung mit CHF 43‘000.00.

 

Anstelle der geplanten Nettoinvestitionen von CHF 404‘000.00 ergibt sich ein Einnahmenüberschuss von CHF 129‘000.00. Diese Besserstellung der Investitionsrechnung ergibt sich, weil im Abwasser CHF 278‘000.00 und im Strassenwesen CHF 112‘000.00 weniger investiert wurden und die Einnahmen aus dem Wiederaufbau des Gemeindehauses CHF 104‘000.00 höher ausgefallen sind.

 

Die Gemeinde Trubschachen hat mit dem Rechnungsabschluss 2016 sämtliche Lastenverteiler periodengerecht abgegrenzt, das neue Gemeindehaus abgerechnet und nach Umstellung auf das neue Rechnungsmodell HRM2 dieses während 3 Jahren erprobt.

 

Die Rechnung wird an der Gemeindeversammlung vom 29. Mai 2017 verabschiedet


Links:



Andere News zum Thema:


<- Zurück zur Übersicht

Gemeindeverwaltung Trubschachen, 3555 Trubschachen, Tel: 034 495 51 55, E-Mail | Kontakt Français | English