Home  Gästebuch  Kontakt  Suche  Sitemap  Facebook 
14.12.2012

Neuer Gemeindepräsident gewählt

VON: HEIDI STALDER, GEMEINDESCHREIBERIN


Beat Fuhrer übernimmt von Michel Seiler




Trubschachen wird mit Fuhrer Beat, dem neuen Ge-meinde(rats)präsidenten, in ein neues Jahr starten. An der Gemeindeversammlung vom 14.12.2012 wurden wei-tere Behördenmitglieder gewählt, Reglementsänderun-gen genehmigt, Strassensanierungen beschlossen und das Budget 2013 verabschiedet.

 

Wahlen
59 Stimmberechtigte fanden am Freitagabend den Weg ins Hasenlehnschulhaus. Die zur Wahl stehenden Behördenmitglieder wurden alle mit Applaus bestätigt. Fuhrer Beat, bisher schon im Gemeinderat, wird ab Januar neu als Ge-meindepräsident amtieren. Seinen Platz im Gemeinderat nimmt Chevallaz André ein. Liner André wurde für weitere vier Jahre wiedergewählt. Ein freier Gemeinderatssitz konnte noch nicht besetzt werden. Bis zur Vorlage eines Wahlvorschlages wird das offene Ressort auf die übrigen Ratsmitglieder aufgeteilt. Weiter wurden Bieri Rita und Meier Gabriela neu in die Schulkommission gewählt.

 

Reglementsänderungen
Drei Erlasse standen zur Beratung auf der Traktandenliste. Alle wurden von der Versammlung ohne Diskussion geneh-migt. Das Gebührenreglement wurde mit einem Artikel für die Erhebung der Hundetaxe ergänzt. Die Friedhofordnung von 1983 wurde überarbeitet und präsentiert sich jetzt als Bestattungs- und Friedhofreglement. Im Reglement Spezialfinanzierung Werterhalt Schulanlagen wurde der Prozentsatz für die jährliche Einlage angepasst. Neu ist ein Rahmen von 0.3 – 0.7 % und nicht mehr ein fixer Satz von 0.5 % festgelegt.

 

Strassensanierungen
Bei der Trubstrasse und der Krümpelhüttenstrasse stehen Sanierungen an. Die Risse im oberen Teil der Trubstrasse sollen nächstes Jahr geflickt werden. Dafür wurde ein Kredit für Fr. 145'000 beschlossen. Die Krümpelhüttenstrasse bedarf im Teilstück Krümpelhüttli bis obere Krümpelhütte einer Sanierung. Die Arbeiten, welche unter der sogenannten PWI-Massnahme laufen, werden voraussichtlich im 2013/2014 ausgeführt. Es wird mit Kosten von Fr. 280'000 gerechnet.

 

Finanzen
Der Gemeinderat hat die schwierige Finanzlage rechtzeitig erkannt und konnte mit diversen Sparmassnahmen das Budget um über 100'000 Franken entlasten. Trotz den Massnahmen schliesst der Voranschlag 2013 mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 349'650 ab. Die Finanzlage bleibt also angespannt. An der Versammlung wurden die Gründe offen dargelegt und es konnte auf eine positive Finanzprognose hingewiesen werden. Der vorgelegte Voranschlag 2013 wurde von der Gemeindeversammlung genehmigt.


Wahlen:
Gemeindepräsidium: Fuhrer Beat (A, neu; Foto)
Gemeinderat: Chevallaz André (A, neu), Liner André (L, bisher)
Schulkommission: Bieri Rita (G, neu), Meier Gabriela (G, neu)
A: Arbeitnehmerschaft; G: Gewerbe; L: Landwirtschaft


Links:



Andere News zum Thema:


<- Zurück zur Übersicht

Gemeindeverwaltung Trubschachen, 3555 Trubschachen, Tel: 034 495 51 55, E-Mail | Kontakt Français | English